Bilfinger Maintenance GmbH

Navigation
Mobile Solutions

Mobile Solutions Referenzen

Smarte Technik

Bei der Firma Bilfinger Passavant Water Technologies mit Niederlassungen in den USA, Südafrika, Argentinien und Australien erleichtern Web Apps den Mitarbeitern die Bedienung des SAP Systems. Sie benutzen Barcodes, um Informationen schnell und einfach zu erfassen und dadurch die Fehlerquote erheblich zu senken.

Die Apps unterstützen die Anwender durch intuitive Handhabung und sind genauestens auf die konkreten Arbeitsschritte im Betrieb abgestimmt. Der Mitarbeiter braucht also nicht zu wissen, wie das Backend System arbeitet oder zu bedienen ist.  

 


Pioniergeist

Das Werk in Grünenplan der Firma Schott gehörte zu den ersten Anwendern der Mobilen Lösungen. Seit dem Jahre 2007 arbeitet es mit einem speziell auf das Werk zugeschnittenen, papierlosen Prozess, der es erlaubt, direkt vor Ort alle Tätigkeiten zu dokumentieren und Rückmeldungen zum Zustand der Anlagen zu erfassen.

Zur zweifelsfreien Erkennung der 1.500 technischen Plätze sind diese mit eindeutigen QR-Codes bestückt. Der Einsatz dieser Technik verhindert Fehler zu hundert Prozent.  

 


Workorder Management App

Die Workorder Management App wird von rund 1.000 Usern eingesetzt bei der Bilfinger HSG Facility Management GmbH. Die Mitarbeiter bearbeiten ihre Aufträge komfortabel und mobil mit modernen iPads.

Von der Bearbeitung bis zum Servicebericht werden alle nötigen Informationen über ein iPad erfasst und an das Navision System gesendet. Das spart Zeit vor Ort und verkürzt im Betrieb den Zeitraum zwischen Auftragsplanung, Abwicklung und Rechnungsstellung. Auch die Wegbeschreibung gibt es jetzt auf Knopfdruck.

 


Smarte Apps für den technischen Service

Mobile Anwendungen für alle Lebensbereiche, das ist die Vision des Mobile Computings. Für viele ein Lifestyle-Thema, für den skandinavischen Energieversorger Fortum ein erwarteter Fortschritt in der Instandhaltung seiner 125 Wasserkraftanlagen in Schweden. Die Einführung einer mobilen Lösung für die Servicetechniker war eine der Anforderungen beim Outsourcing der Instandhaltung an Bilfinger Industrial Services Sweden und ein Auftrag für den Geschäftsbereich Mobile Solutions der Bilfinger Maintenance GmbH.

Mit der eigens entwickelten App wird eine effiziente Auftragsabwicklung mit automatisierten Prozessen umgesetzt. Die Servicetechniker sind nun auch unterwegs mit den zentralen IT-Systemen verbunden, erhalten wichtige Informationen auf ihr Mobilgerät und berichten auftragsrelevante Informationen direkt zurück. Durch diese Apps wird nicht nur die Auftragsdokumentation verbessert, sondern auch die Auftragsabwicklung bis hin zur Rechnungsstellung beschleunigt.

Bei der Entwicklung der Apps für den Einsatz im Industrieservice wurden Elemente der Auftragsabwicklung  und –dokumentation mit Elementen der Arbeitssicherheit verknüpft. Dadurch wird die Beachtung verhaltensorientierter Regeln für die Arbeitssicherheit wie selbstverständlich in die Arbeitsabläufe integriert. Auch Beinaheunfälle können ohne Aufwand dokumentiert werden.


Weitere Informationen zu mobiler Instandhaltung und Smart Apps hier

Kontakt

Oliver Wichmann

Oliver Wichmann

Leiter Mobile Solutions

Bilfinger Maintenance GmbH
Scheffelstraße 55
68723 Schwetzingen

Telefon: +49 178 856 8003

Place for the big image

Commerzbank Arena

Commerzbank Arena

Deutschland

Bilfinger Berger betreibt...
Bilfinger Berger betreibt...
Place for the small images

Referenzgalerie Mobile Solutions

Referenzgalerie Mobile Solutions Zum Referenzprojekt

Seit Anfang 2015 bietet Bilfinger Maintenance eine App für Smartphone und Tablet an, mit der sich Instandhaltungsarbeiten schnell und einfach von unterwegs aus dokumentieren lassen. Die intelligente Lösung verbessert so die Qualität der Dokumentation und spart gleichzeitig Zeit und Geld.

Der Servicetechniker ist auch unterwegs mit den zentralen IT-Systemen verbunden, erhält wichtige Informationen auf sein Mobilgerät und berichtet auftragsrelevante Informationen direkt zurück.

Durch diese Apps wird nicht nur die Auftragsdokumentation verbessert, sondern auch die Auftragsabwicklung bis hin zur Rechnungsstellung beschleunigt.

Das wichtige Thema Arbeitssicherheit ist wie selbstverständlich in die Arbeitsabläufe integriert. Gefährdungsbeurteilungen und Beinaheunfälle können ohne Aufwand dokumentiert und direkt an die HSEQ Verantwortlichen gemeldet werden.

Weiter zu Karriere.

 

Zurück zur Übersicht Referenzen.