Bilfinger Maintenance GmbH

Navigation
Value Performance Contract

Value Performance Contract

Moderne Instandhaltung trägt eine hohe Mitverantwortung für die Unternehmenssicherheit
bezüglich Umweltschutz, Arbeits- und Anlagensicherheit. Sie soll einen Beitrag zur Erhöhung der Anlagenproduktivität leisten und natürlich durch vorbeugende Wartung und sinnvolle Verbesserungen im Rahmen der Instandsetzung die Lebensdauer der Anlagen erhöhen.

Hier setzt ein Value Performance Contract von Bilfinger an. Instandhaltung ist
unsere Kernkompetenz, so erhalten und schaffen wir für unsere Kunden Werte und
erbringen eine messbare Leistung auf Basis eines Value Performance Contracts.
Wir sehen uns als Partner für Produktivitätssteigerung, Kostenoptimierung und
Sicherheit.

Instandhaltung als Value Performance Contract

Value Performance Contract bedeutet, dass wir die Verantwortung für die Instandhaltung
übernehmen. Das umfasst Wartung, Inspektion, Instandsetzung, Optimierung und bei Bedarf auch das Engineering.

Das standortspezifische Know How bauen wir auf, indem das Personal inklusive Management, Material wie Ersatzteile und Verbrauchsmaterial sowie sämtliche die Instandhaltung betreffenden Betriebsmittel, darunter Werkstätten, Maschinen und Werkzeuge übernommen werden.



Partner für Produktivität, Kostenoptimierung und Sicherheit

Der Kunde erhält dafür ein vertraglich vereinbartes Leistungsversprechen:

  • Steigerung der Produktionsmenge durch höhere Anlagenverfügbarkeit
  • Senkung der Ausfallkosten (Produkt-, Arbeitszeit-, Energie-, Terminverlust) durch
  • weniger Anlagenausfälle
  • Reduzierung der Energiekosten über die Erhöhung der Energieeffizienz
  • Budgetsicherheit und Kostensenkung mit einem Festpreis für die Instandhaltung
  • Verringerung des Investitionsbedarfs über die Verlängerung der Lebensdauer der
  • Produktionsanlagen
  • Erhöhung der Sicherheit (Anlagensicherheit, Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Personalverfügbarkeit /-langfristplanung)



Strukturierte Vorbereitung einer strategischen Entscheidung

Die Umsetzung eines Value Performance Contracts erfolgt in vier Schritten.

1. Beratung:
Zunächst werden die spezifischen Risiken und Chancen einer solchen strategischen
Entscheidung intensiv diskutiert.

2. Maintenance-Analyse
Anschließend erstellt Bilfinger eine Machbarkeitsstudie, die umfangreiche Datenerhebungen,
eine Organisationsanalyse, eine Anlagenbegehung umfasst. Das Ergebnis
ist eine erste Quantifizierung der oben genannten Leistungsversprechen.

3. Konzeption
Auf dieser Grundlage treffen beide Seiten die Entscheidung über die Vereinbarung
einer Instandhaltungspartnerschaft.

4. Implementierung
Die Umsetzung erfolgt durch ein Implementierungsteam, was auch für die erfolgreiche
Startphase verantwortlich ist.


Den Erfolg des Projektes gewährleistet Bilfinger mit der Implementierung der 16 Module des Bilfinger Maintenance Concept BMC®.

KONTAKT

Andreas Beyerle-Köster

Andreas Beyerle-Köster

Director Strategic Partnerships
Region Süd
Bilfinger Maintenance GmbH
Am Taubenfeld 21/1
69123 Heidelberg

Mobil: +49 172 43 00 738

Volker Wirkus

Volker Wirkus

Director Strategic Partnerships
Region Nord/Ost/West
Bilfinger Maintenance GmbH
Am Taubenfeld 21/1
69123 Heidelberg

Mobil: +49 (172) 200 32 15

Dietmar Effertz

Dietmar Effertz

Director Strategic Partnerships
Region Mitte
Bilfinger Maintenance GmbH
Am Taubenfeld 21/1
69123 Heidelberg

Mobil: +49 172 65 13 205

Weiter zu Aggregatepool.

 

Zurück zur Übersicht Partnerschaftsmodelle.