Bilfinger Maintenance GmbH

Navigation
Partnerschaftsmodelle

Partnerschaftsmodelle

Von der Kostenoptimierung zur Wertsteigerung

Als führender Anbieter von Instandhaltung für die Prozessindustrie trägt die Bilfinger Maintenance zum technischen und wirtschaftlichen Vorsprung ihrer Kunden bei, vor allem in den Disziplinen: Verfügbarkeit, Kosteneffizienz, Flexibilität und kontinuierliche Verbesserung.

Partnerschaftsmodelle

Vier Kooperationsmodelle bietet die Bilfinger Maintenance, die auf die wirtschaftlichen Ziele ihrer Kunden abgestimmt sind: Von wettbewerbsorientieren Einzelbeauftragungen über die Leistungsbündelung bis zum integrierten Anlagen-Service als strategischer Partner für eine nachhaltige Wertsteigerung einer Industrieanlage.

Maintenance Excellence

Schwerpunkt unseres Angebotes sind die auf Langfristigkeit ausgelegten Partnerschaftskonzepte Main Contracting und Value Performance Contract. Speziell mit der Value Performance Contract-Instandhaltung bieten wir dem Kunden ein All-Inclusive-Paket, das durch die garantierte Anlagenverfügbarkeit zum Festpreis überzeugt und uns vom Wettbewerb klar abhebt.

Nachhaltige Kundenvorteile

Wir betrachten den gesamten Lebenszyklus von der Planung über den Aufbau von Anlagen. In der Betreiberphase übernehmen wir die Instandhaltung, aber auch Modernisierung, Verbesserungen, präventive Maßnahmen und zusätzlich Inspektion und Wartung bis zum Abbau der Anlagen. Das sind die drei entscheidenden Aspekte: der Lebenszyklus, die Gewerke und die Vertragsarten. Im Mittelpunkt stehen dann immer die Kundenlösungen.

Mit unserer Optionsstrategie bieten wir alle Möglichkeiten, Instandhaltung effizient zu gestalten und modellunabhängig die folgenden Leistungskriterien zu gewähren:

  • Sicherheitskultur, d.h. Vermeidung von Unfällen durch konsequente Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen und proaktives Handeln der Bilfinger Mitarbeiter
  • Höhere Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Anlagen
  • Verfügbarkeitsorientierung
  • wettbewerbsfähige und vorhersehbare Instandhaltungskosten
  • Gemeinsamer Verbesserungsprozess (KVP)
  • Fokus auf Kernkompetenzen und Bündelung von Leistungen
  • Höhere Ressourcenflexibilität
  • Wissenstransfer zwischen Bilfinger und unseren Kunden
  • Kontinuierliche Schulungen von Mitarbeitern zur Sicherung bedarfsgerechter Qualifikationsanforderungen
  • Professionelle IT-Systeme und IT-Lösungen für die Instandhaltung


Angebotsportfolio

Bilfinger Maintenance bietet Lösungen für alle Fragen der Instandhaltung. Das Angebotsportfolio umfasst dabei stets die Erstellung einer optimalen Instandhaltungsstrategie, optimierter Dokumentation, kontraktiert-fähiger Verfügbarkeit und transparenter Instandhaltung nach KPI’s – unabhängig vom gewählten Service Level.

Das Angebotsportfolio bietet vertraglich definierbare Vereinbarungen wie bspw.:

  • Objektorientierte Instandhaltungs-Strategie
  • Instandhaltungsplanung & -management
  • operative Durchführung der Instandhaltung
  • Bereitschaftsdienst
  • Planung & Koordination Kontraktoren
  • Material- & Ersatzteilmanagement
  • Fehleranalyse & IH-Optimierung
  • IH-spezifische Schulungsmaßnahmen
  • Datenverwaltung in EDV
  • Monatliche Leistungs-& Kostenreports
  • IH-Budgetverantwortung

Integrativer Partnerschaft

Die angebotenen Service level agreements werden auf Grundlage des Bilfinger Maintenance Konzept BMC®  umgesetzt mit den Prioritäten, die der Kunde entsprechend ihren Anforderungen setzen. Kontinuierliche Weiterentwicklung ist in diesem auf Partnerschaft basierenden Konzept inbegriffen.

KONTAKT

Andreas Beyerle-Köster

Andreas Beyerle-Köster

Director Strategic Partnerships
Region Süd
Bilfinger Maintenance GmbH
Am Taubenfeld 21/1
69123 Heidelberg

Mobil: +49 172 43 00 738

Volker Wirkus

Volker Wirkus

Director Strategic Partnerships
Region Nord/Ost/West
Bilfinger Maintenance GmbH
Am Taubenfeld 21/1
69123 Heidelberg

Mobil: +49 (172) 200 32 15

Dietmar Effertz

Dietmar Effertz

Director Strategic Partnerships
Region Mitte
Bilfinger Maintenance GmbH
Am Taubenfeld 21/1
69123 Heidelberg

Mobil: +49 172 65 13 205

Weiter zu Einzel-/Rahmenvertrag.

 

Zurück zur Übersicht Lösungen.